Geburtstagsfeier für Senioren – für Selbstveranstalter

Geburtstagsfeiern werden auch im fortgeschrittenen Alter von dem einen doer anderen ncoh gern gefeiert. Damit auch Senioren nicht zu kurz kommen, gibt es für sie verschiedene Veranstaltungsideen um das Jubiläum auch für die jüngere Generation, für Familie, Freunde Bekannte oder den Kegelverein auszurichten. Die passenden Einladungskarten dazu gibt es unter flyerpilot.de/einladungskarten.htm. Die Grundidee bestimmt dann auch die Dekoration, was hilfreich sein kann bei der Wahl des passenden Arrangements.

Verschiedene Mottos

Wie wäre es mit dem Motto Schlagerparty. Das Geburtstagskind und die Gäste werden zurückversetzt in die Zeit in der sie noch jung waren und am Wochenende das Tanzbein schwangen. Die Dekoration ist im Stil der damaligen Zeit geraten. Dies kann schlicht und einfach aber auch bunt und schrill ausfallen, je nachdem um welche Zeit es sich handelt.

Für das leibliche Wohl werden zu den üblichen Speisen und Getränken Drinks, Cocktails und Gerichte aus der damaligen Zeit gereicht. So wird auch der Gaumen zurückversetzt in die damalige Zeit. Eine Tanzfläche darf natürlich in keinem Falle fehlen damit auch das Tanzbein wie damals geschwungen werden kann. Bei lauter Musik wird geschunkelt, gelacht und getanzt.

Das Urlaubsfeeling und die Erinnerung an vergangene Urlaube bringt die Urlaubsparty mit sich. Die Reise führte nach Italien. Na dann auf zur Italien Party. Die Dekoration wird in den typischen Landesfarben gehalten. In diesem Falle Weiß, Rot und Grün. Der Italo-Pop darf bei einer Italien-Party natürlich nicht fehlen.

Die Suppenparty ist mal etwas ganz anderes. Suppen und Eintöpfe gab es früher häufig. Alleine der Duft weckt schon Erinnerungen. Das Buffet besteht aus verschiedenen kalten und warmen süßen sowie deftigen Suppen und Eintöpfen. Dazu gehören der deftige Linsentopf, die Kartoffelsuppe, Gulaschsuppe und natürlich die süßliche Biersuppe sowie die kalte Tomatensuppe.

Ein Spielebeispiel

Mal etwas anderes im Bereich Spiele ist das Beine ertasten. Zunächst einmal ist es wichtig ob das Geburtstagskind eine Frau oder ein Mann ist. Bei einem Mann müssen sich alle Frauen die Gäste sind auf die Stühle welche in einer Reihe aufgestellt wurden setzen. Das Geburtstagskind bekommt die Augen verbunden und ertastet die Beine der Gäste, angefangen bei den Unterschenkeln bis zu den Knien, um rauszufinden welches Bein das des Ehepartners ist.

Bildquelle: Sylvia-Verena Michel  / pixelio.de

Tagged: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*