Sie ist beschlossen – die Rentenerhöhung

Natürlich ist das ein Grund zur Freude. Nachdem die Erhöhung im letzten Jahr ziemlich mager ausgefallen ist, erhöht sich unsere Rente in diesem Jahr im Westen der Republik um 2,18 Prozent und im Osten um 2,26 Prozent. Teilweise wird in den Medien berichtet, dass dieser Anstieg der Rente schon  fast >> gigantische<< Ausmasse hätte. Liebe Rentner und Rentnerinnen, da sind wir uns alle ziemlich einig, gigantisch ist etwas anderes. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, naja, so kurz vor den Wahlen muss die Regierung auch etwas für die Senioren tun. Und da ja nun alle Parteien zugestimmt haben, was gar nicht so ganz sicher war, bekommen wir ab 01. Juli mehr Rente.

In Zahlen asgedrückt bedeutet diese Erhöhung, dass es bei einer Rente von 600 € im Westen 13,08 € und im Osten 13,56 € mehr gibt. Bei 1000 € sind das etwa 22 €, die es zusätzlich gibt und wenn Sie zu den wenigen Senioren gehören, die 15oo€ Rente bekommen,  da bricht dann fast schon der Reichtum aus.  Aber bitte jetzt nicht in einen Kaufrausch verfallen, angesichts von soviel Geld mehr, und das jeden Monat. Eine Statistik hat errechnet, dass das mittlere Renteneinkommen bei etwa 750 € liegt. Das wäre eine Rentenerhöhung von täglich 55 Cent. Aber rechnen können Sie ja selbst.

Um Ihnen das Ausgeben dieser gigantischen Summe zu erleichtern, hier ein paar, (nicht allzu ernst zu nehmende) Vorschläge:

Mit viel Glück bekommen Sie beim Bäcker 2 Brötchen, aber ohne Körner, beim Metzger oder Fleischer reicht es für eine kleine Scheibe Wurst, und wenn es im Angebot gekochten Schinken gibt, vielleicht auch dafür, aber nicht für beides. Wenn Sie einen eigenen Garten haben, können Sie sich von den 55 Cent eine Tüte Karottensamen kaufen, das ergibt, bei guter Ernte fast Ihren Winterbedarf an Gemüse. Sie sehen also, man kann auch mit einer solch enormen Summe durchaus etwas Vernünftiges anfangen.

Zum Vergleich, als es vor gar nicht allzulanger Zeit um die Diätenerhöhung der Abgeordneten ging, war man sich im Parlament ganz schnell einig, dass 250 Euro eine angemessene Summe wäre.

 

 

Tagged: , , ,

Kommentare: 2

  1. B. Schneider 26. November 2012 at 00:13 Reply

    Ja, und Dann habt ihr leider vergessen zu erwähnen das sich die Krnkenkaase auch immer erhöht wenn sich die Rente erhöht. Da wird doch denn schon wieder alles aufgefressen was wir davon bekommen könnten. Und das Fleisch ist auch teurer geworden, das Brot und …..

    mfg
    B.Schneider

  2. Leonhardt A. 13. Juni 2013 at 12:37 Reply

    Die Rentenerhöhung sollte jährlich an die Lohnerhöhungen angepasst werden. Es ist eine Schande was heute als Rentenerhöhung angeboten wird. Alle Rentner sollten gegen diese Ungleichheit endlich protestieren – Protestaufruf-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*