Reich an Erfahrungen, oder alt? – Eine Frage des Standpunktes

In unserer Gesellschaft gilt ein Mensch jenseits der 60 gemeinhin als alt. Jedoch gibt es auch andere Kulturen, in denen die Leute dieses Alters keineswegs als alt, sondern als in höchstem Maße erfahren gelten. Wer könnte in Fragen des Alltags, der Familie oder auch in Konfliktfragen wertvolleren Rat geben als jemand, der schon seit Jahrzehnten das Leben kennt?

Unglücklich verliebt? Probleme in der Partnerschaft? Statt Ratgeberzeitschriften oder gar einen Therapeuten zu bemühen könnte man auch die Großmutter fragen. Sie ist seit mehr als einem halben Jahrhundert mit dem Großvater verheiratet. Die Beiden lachen und scherzen miteinander, bewältigen den Alltag und halten zusammen, wie Pech und Schwefel. Wie machen sie das? Wie haben sie die Konflikte und den „Beziehungskiller“ Alltag gemeistert? Wer wenn nicht dieses erfahrene Paar könnte raten, wie man am Besten mit den Grillen des Partners, den Launen der Partnerin, umgeht?

Wenn Geschichte lebendig wird

Wenn ein Schüler, eine Schülerin etwa im Geschichtsunterricht referieren muss oder gar im Bereich Sozialkunde, gibt es lange Gesichter und halbherzige Arbeiten. Wie wäre es, zu Oma oder Opa auf einen Kaffee zu gehen und einfach zu sagen: „Du erzähl doch mal. Wie war es damals?“ Und plötzlich wird die langweilige Geschichte des eigenen Landes zu einem Abenteuer, erzählt von jemandem, der oder die die Entwicklung miterlebt hat. Plötzlich ist die Verkündung des Grundgesetzes kein kaum zu merkendes Datum mehr, sondern der Tag, an dem der Opa vor Glück geweint hat.

Unsere Senioren sind lebendige, gelebte Erfahrung. Welcher Ratgeber könnte wertvoller sein? Und was könnte schöner sein, als zu erfahren, womit Oma und Opa früher gespielt haben, oder wie die Familien damals gelebt und gefeiert haben? Und plötzlich sind Senioren nicht mehr alt, sondern vielmehr wertvolle Quelle für Trost und Rat, geschult durch ein langes, ereignisreiches Leben.

Tagged: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*