Für Senioren gibt es fast alles

Mittlerweile haben die Industrie und die Hersteller die Kaufkraft und auch den Kaufwillen der Senioren schätzen gelernt. Es gibt eine Vielzahl Produkte, die auf die Bedürfnisse der Senioren perfekt zugeschnitten sind. In den einschlägigen Fachgeschäften oder auch im Internet ist eine breite Palette von Artikeln, die das Leben der Senioren erleichtern, besser und vielleicht auch verlängern können, erhältlich. Vieles davon ist glattweg als Unsinn zu bezeichnen, einiges hingegen ist durchaus brauchbar. Zu den sinnvollen Artikeln zählen zum Beispiel die Senioren-Handys. Sie erleichtern die Bedienbarkeit durch die großen Tasten. Einmal weil der ältere Mensch meist nicht mehr so gut sieht aber auch, weil das Feingefühl in den Fingern mitunter nachlässt, da sind die großen Tasten leichter zu drücken.

Senioren PC?! – ein normaler tut’s auch

Viele Senioren suchen deshalb, manchmal vergeblich nach einem PC, der die gleichen Annehmlichkeiten bietet, als ein Handy. Der eben besonders leicht und einfach zu bedienen ist. Und auch mit großen Tasten. Die Tastaturen sind alle genormt, und alle mehr oder weniger gleich groß. Es gibt einige wenige Angebote, aber die sind oftmals überteuert und entsprechen auch nicht den Vorstellungen der Senioren

Ein ganz normaler PC kann dagegen durchaus an das Benutzerverhalten angepasst werden. Man hat immer die Möglichkeit größere Symbole oder Schriftarten einzustellen, und die modernen Touchscreen–Bildschirme können direkt mit einem Stift bedient werden. Da benötigt man noch nicht einmal eine besondere Software. Unter Windows gibt es auch eine Bildschirmlupe, die von den Senioren bei Bedarf genutzt werden kann. Interessant in diesem Zusammenhang wäre vielleicht ein PC-Kurs in der Volkshochschule. Dort lernen Sie den Umgang mit einem normalen PC und sind nicht auf die teuren Geräte angewiesen. Die sollen angeblich speziell für Senioren konzipiert worden sein, aber wenn man den Aussagen der Experten Glauben schenken kann, sind sie in der Regel überholt, viel zu teuer und auch nicht überzeugend.

Ganz allgemein, wenn Sie in Erwägung ziehen in absehbarer Zeit einen PC kaufen zu wollen, Sie sollten sich einen Händler vor Ort aussuchen. Das bringt den Vorteil mit, dass Sie hier meist gut beraten werden, und dass Sie die Bedienbarkeit an einem Vergleichsgerät testen können.

Bildquelle: © Rainer Sturm@pixelio.de

 

Tagged: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*