Nicholas Evans – Die wir am meisten lieben

Nach fünf Jahren Wartezeit kehrt der Autor vom Pferdeflüsterer zurück. Nicholas Evans, geboren in Worcestershire, England studierte Rechtswissenschaften an der Oxford University und arbeitete als Journalist. Ab dem Jahr 1982 schrieb er nicht nur für TV Sender, sondern auch für das Kino. Seinen ersten Roman schrieb er, nachdem er einen Pferdeschmied traf, der ihm von einem Pferdeflüsterer erzählte. Dieser Roman wurde in 36 Sprachen übersetzt und wurde zum Bestseller schlechthin. Verfilmt wurde dieser Roman mit Robert Redfort. Da Nicholas Evens sich eine schwere Pilzvergiftung zuzog, musste er zwei Jahre lang täglich zur Dialyse. Jetzt ist er wieder da und hat einen packenden Roman im Gepäck, der zum Nachdenken anregt.

Klappentext:
Es gibt wenig Liebe im Leben des kleinen Tommy. Sein einziges Glück ist seine Schwester Diane, die versucht, in Hollywood ein Star zu werden. Als Tommy im Internat gehänselt und gequält wird, rettet Diane ihn doch, dann kommt es zu einer Katastrophe. Vierzig Jahre später ist Tom ein anerkannter Dokumentarfilmer. Das Geheimnis seiner Vergangenheit trägt er immer noch mit sich herum. Bis plötzlich sein Sohn, den er kaum kennt, in Schwierigkeiten gerät.

Der neue Roman von Nicholas Evans rührt schon während der ersten Zeilen das Herz der Leser. Er besucht seine Mutter im Gefängnis, ein letztes Mal. Sie zittert, während sie den Jungen nochmal umarmt und er geht wortlos, da beide nicht die richtigen Worte finden, um sich zu verabschieden.

Der ganze Geschichte baut auf Lügen und Wirrungen auf, wie es schlimmer für Tommy nicht sein könnte. Er kommt in ein Internat, wo viel geprügelt wird und aus dem er nur noch raus möchte. Freunde hat er nicht wirklich und seine Traumwelt spielt im wilden Westen. Nur seine Schwester ist immer für ihn da und tröstet ihn.

Doch diese ganzen Wirrungen machen das Leben von Tommy nicht leichter und nie konnte er sich jemanden anvertrauen. Selbst seine Ex-Frau weiß nicht wirklich etwas von seinem Leben. Als sein Sohn, der er fast nicht kennt, jedoch angeklagt wird und die Todesstrafe bei einem Schuldspruch auf Danny wartet, ändert sich plötzlich alles für ihn. Die Vergangenheit hat ihn wieder eingeholt und er sieht ein, dass es nicht sehr klug war alles zu verschweigen.

Die Kapitel des Buches spielen abwechselnd in der Gegenwart und der Vergangenheit. Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, doch man hat sich schnell eingelesen und ist gespannt wie es weitergeht. Ich persönlich fand diesen Roman sehr interessant und hatte ihn schnell gelesen. Es ist kein „schweres“ Buch und genau richtig für Regentage, um auf der Couch einen guten Roman zu lesen. Ich gebe dem Buch 4 Sterne und kann eine Kaufempfehlung aussprechen.

Entdeckt habe ich diesen Roman bei Bloggdeinbuch und hier kann es bestellt werden: Aufbau Verlag Berlin

Aufbau Verlag GmbH & Co.KG Berlin
Autor: Nicholas Evans
ISBN: 978-3-352-00815-3
Gebundene Ausgabe: 366Seiten
19,99 €

 

Tagged: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*