Die kleinen Helferlein für Senioren

Quelle: proaktivo.de

Unsere Bevölkerung wird im Durchschnitt immer älter. Und mit dem Alter kommt auch ein immer höherer Pflegebedarf auf Deutschland zu. Viele ältere Menschen fühlen sich ihrer Vitalität aber noch lange nicht beraubt und trotzdem benötigen sie im Alltag manchmal kleine Hilfen um sich noch komplett alleine versorgen zu können. Zu diesen kleinen Helferlein gehören die Aufstehhilfen.

Damit man als Rentner beim „aus dem Bett hüpfen“ nicht auf die Anwesenheit anderer Personen angewiesen ist, wurden Dinge entwickelt, mit deren Hilfe man das selbst erledigen kann. Dazu gehört etwa ein Griff, der neben das Bett montiert wird und an dem sich Opa Hugo mühelos hochziehen und dann im Bett die Zeitung lesen kann. Damit auch Onkel Bert nach seinem 70. Geburtstag nicht einfach im Bett liegen bleibt, bekommt er als Geschenk eine kleine Leiter, die hinten am Bett eingehakt wird und an der er sich Sprosse für Sprosse nach oben zieht, um aus dem Bett zu steigen und die Radionachrichten um sechs Uhr in der Früh nicht zu verpassen. Und wenn dann Oma Elsa, die Probleme mit den Knien hat, nachmittags zu Kaffee und Kuchen vorbeikommt, wird einfach das federnde Sitzkissen auf den Stuhl gelegt und schon geht das Aufstehen wie von alleine.

Alle Aufstehhilfen geben den Rentnern ein gutes Selbstwertgefühl, da sie durch diese Gegenstände nicht auf Hilfe von anderen angewiesen sind, alles alleine schaffen und sich selbst versorgen können. Denn auch wenn sie sonst noch fit sind, fällt es eben im Alter schwerer sich bei längerem Sitzen oder Liegen zu erheben. Der Körper möchte nicht mehr so, wie man es eigentlich gerne hätte und somit sind diese Aufstehhilfen die ideale Möglichkeit, sich noch so lange wie möglich alleine zu versorgen.

Auch wenn viele Senioren denken, dass sie auf solche Hilfen verzichten können, erleichtert es doch das Leben in den eigenen vier Wänden erheblich. Daher sollte sich niemand scheuen, sich diese kleinen Helferlein zunutze zu machen. Wenn Sie merken, dass das Aufstehen von alleine nicht mehr so geht, wie Sie es sich wünschen, dann denken Sie doch einfach an Oma Else oder Opa Hugo!

Tagged: , ,

1 Kommentar

  1. elkine 4. März 2012 at 07:04 Reply

    Warum soll man sich das Leben schwerer machen, als es ohnehin schon ist. Diese Hilfen sind dafür erfunden um das Leben leichter zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*