Vorsorgeuntersuchung beim Urologen

Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig und sollten daher wirklich eingehalten werden. Besonders Männer nehmen diese nicht gerne wahr und der Gang zum Urologen wird immer wieder verschoben. Dabei zahlt die gesetzliche Krankenkasse jedem Mann ab dem 45. Lebensjahr eine Vorsorgeuntersuchung. Allerdings sind viele wichtige Leistungen in dieser angebotenen Untersuchung nicht enthalten. Weder eine Blut- oder Urinuntersuchung noch eine Ultraschalluntersuchungen sind inklusive. Diese müssen vom Versicherten selbst getragen werden. Aus gesundheitlichen Gründen sollte ein Teil dieser Untersuchungen aber gemacht werden, denn nur so kann eine Krebserkrankung im Anfangsstadium erkannt werden. Viele Menschen wissen nicht, dass es durchaus sein kann, dass keine Beschwerden – zumindest in der ersten Zeit der Erkrankung – auftreten müssen.

Leistungen sind von Urologe zu Urologe verschieden

Da die Leistungskataloge der verschiedenen Urologen schwanken, ist es sinnvoll sich von dem Arzt des Vertrauens beraten zu lassen. Hierbei werden Leistungen angeboten, die unter anderem eine Tastuntersuchung der Prostata vorsehen. Ebenso kann ein Prostatakrebs-Check erfolgen, der sich aus der PSA-Messung und einem transrektalen Ultraschall der Prostata zusammensetzt. Auch ist es möglich ein Check des oberen Harntrakts durchzuführen, der einen Ultraschall von Blase und Nieren vorsieht, wie auch eine Urinuntersuchung, um Blasenkrebs auszuschließen. Diese Leistungen werden als individuelle Gesundheitsleistungen, auch IGel genannt, abgerechnet.

Im Internet den Urologen suchen und bewerten

Um den richtigen Urologen zu finden, kann man heutzutage im Internet suchen und auch fündig werden. Wer zum Beispiel ein Urologe in Hamburg sucht, wird eine Vielzahl an diesen Spezialisten finden. Auch können auf verschiedenen Plattformen Bewertungen über den Urologen, bei dem man war, abgegeben werden. Somit fällt die Entscheidung leichter, den passenden Urologen in Hamburg zu finden.

Tagged: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*