Kenne Sie die IGeL-Leistungen?

Man hört sehr viel von den Ärzten, die IGeL-Leistungen anbieten. Doch, benötigen wir diese wirklich?
I G e L = individuelle Gesundheitsleistung. Der Arzt empfiehlt Ihnen eine Untersuchung, die man mal machen könnte. Im Klartext, wenn man das machen lässt, muss man es auch aus eigener Tasche bezahlen. Und da es leider Rentner und Rentnerinnen gibt, deren Budget nicht gerade üppig ist, schlägt das schon zu Buche.

Auf jeden Fall sollten Sie ganz genau nachfragen, welchen Zweck die Untersuchung hat, und wie diese genau heißt. Und sagen Sie nicht gleich zu. Überlegen Sie es sich zu Hause und da Sie diese Zeilen lesen können, gehe ich davon aus, dass es Ihnen möglich ist, sich übers Internet zu informieren. Sie werden feststellen, manchmal möchte der Arzt nur seine teuren Geräte gewinnbringend einsetzten, weil die Krankenkassen nicht mehr alle Kosten übernehmen. Ach ja, Krankenkasse, wenn Sie sich überhaupt nicht sicher sind, ob die angeratene Untersuchung Sinn macht, fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach. Denn im üblichen Fall übernehmen die Kassen die Kosten für sinnvolle und wichtige gesundheitserhaltende Untersuchungen und /oder Behandlungen. Es ist also dringend Vorsicht geboten, und noch einmal. Scheuen Sie sich nicht bei Ihrer Krankenkasse nachzufragen, es können so auch Schwarze Schafe unter den Ärzten gefunden werden. Denn die gibt es leider auch. Und unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt die Kasse die Behandlung oder Untersuchung dann doch.

Tagged: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*