Gesundheit in Sonnenreicher Gegend tanken?!!

Laut Statistik der unterschiedlichsten Altersforschungsinstitute beträgt die mittlere Lebenserwartung der Männer 76 Jahre, wobei die der Frauen bei 82 Lebensjahre liegen soll. Es bedarf keine großen Forschungen und Statistiken, jeder von uns hat dies selbst schon festgestellt, wenn er die Generationen vor uns in Betracht zieht. Wir dürfen uns auf ein längeres Leben freuen und es ist mehr als gerecht, wenn die Menschheit das Rentnerdasein nach mühevoller Arbeit etwas länger erleben darf. Warum dies so ist, steht auf einem anderen Blatt und entzieht sich meiner genaueren Kenntnis. Vermutlich hat dies unter anderem aber auch mit der vitaminreicheren Kost und gesünderen Lebensweise zu tun. Diese für den Körper so wichtigen Vitamine erhält man heutzutage nicht nur in gesunden Lebensmitteln. Die Werbung verspricht uns Aktivität bis ins hohe Alter, wenn wir zusätzlich diese meist teueren, lebensnotwendigen Vitamine durch vielfältige Pillen und Kraftnahrungen zu uns nehmen. Wobei die Lebenseinstellung jedes Einzelnen bestimmt auch noch zusätzlich etwas mit seiner allgemein, körperlichen Verfassung zu tun haben wird. Positives Denken erwirkt nicht nur seelisches Wohlbefinden, auch die Gesundheit profitiert davon. Davon bin ich 100%ig überzeugt und habe dies schon oft am eigenen Leibe feststellen können.
Wenn wir uns zu gewissen Zeiten nicht richtig wohl fühlen, so kann dies aber auch mit den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen zu tun haben. Jeder von uns sehnt sich speziell nach einer längeren Schlechtwetterperiode nach Sonne. Wenn die ersten Sonnenstrahlen hervorlugen strömen die Menschen hocherfreut ins Freie, weit und breit ist fröhliches Lachen auf den Gesichter der Menschen zu beobachten. Speziell bei uns etwas Älteren werden die müden Knochen plötzlich munter. In Gegenden wo sich die Sonne nicht so oft sehen läßt, sollen Menschen sogar unter Vitamin D – Mangel leiden. Die Symptome dieser Mängel sind vielfältig, aber häufig treten vermehrt Erkältungen, Müdigkeit und sogar depressives Verhalten auf. Dies kann ich wieder nur bestätigen, da ich mich erstens pudelwohl hier unter Spanien’s Sonne auf der Insel Gran Canaria fühle und diese erwähnten Symtome nur vom Namen her kennne. Ich konnte schon beobachten, wie Senioren hier mit dem Gehstock, ja oft mit Krücken angekommen sind. Nach einer geraumen Aufenthaltsdauer konnten sie wieder schmerzfrei und ohne Gehilfe normal laufen.
Dies sind Tatsachen wo keiner die Augen vor schliessen sollte und sich die Frage stellen muß. Wäre es für mich überhaupt denkbar, ein neues Leben in einer fremden Region zu wagen? Wer einen Wechsel aus gesundheitlichen Gründe in den Vordergrund stellt, dem würde ich persönlich die Kanarischen Inseln empfehlen. Nachweislich haben wir in gewissen Regionen der Inseln das gesündeste Klima der Welt.
Wie, wo und was sonst dabei noch berücksichtigt werden sollte, werde ich im nächsten Bericht mitteilen.

Tagged: ,

Kommentare: 2

  1. […] Generation 60+ gönnt sich lieber nur ein Wochenende statt einen ganzen Urlaub. Doch dafür nutzen sie die tollen […]

  2. […] Generation 60+ gönnt sich lieber nur ein Wochenende statt einen ganzen Urlaub. Doch dafür nutzen sie die tollen […]

Schreibe einen Kommentar zu Wellnessurlaub für Senioren - MEXXIS-BeautyConceptMEXXIS-BeautyConcept Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*