Stressfrei durch die Anfangszeit

Mit dem Eintritt ins Rentenalter beginnt eine schöne Zeit. Sie haben sich darauf gefreut und irgendwie auch darauf vorbereitet. Sie haben sich ein Hobby gesucht oder sonst etwas, das Sie schon immer mal machen wollten. Alles gut und schön? Leider nicht immer.
In einer Partnerschaft oder Ehe ist doch oft so, dass die Frauen früher in Rente gehen. Dann kann man sich so richtig mit dem Haushalt beschäftigen, kann die Enkel hüten, kann mit der Freundin einen Stadtbummel machen, denn der Mann kommt ja zu einer bestimmten Zeit erst nach Hause. Man hat also viel Zeit für sich selbst.
Und dann kommt der Tag, an dem auch der Mann in Rente geht. Jetzt ist plötzlich jeden Tag jemand da, der auch Beschäftigung haben möchte, der mit in den Tagesablauf einbezogen werden will. Und das ist gar nicht so einfach. In vielen Fällen ist Streit vorprogrammiert. Aber das muss auch nicht sein.
Die Lösung habe ich von einer guten Freundin abgeschaut. Am Vormittag kann jeder das machen und unternehmen, was er will, mal abgesehen von irgendwelchen Termin, die man zu Zweit in Angriff nehmen will oder muss. Der Nachmittag, wird nach dem gemeinsamen Essen und gemeinsamen Küche Aufräumen miteinander verbracht. Er wird zum Spazieren gehen oder für den Einkaufsbummel oder für andere Freizeitaktivitäten genutzt. Es bringt jeder seine Ideen ein, und dann werden diese umgesetzt.
Natürlich gibt es, wie bei allem, Ausnahmen. Da spricht man sich dann ab.
Und mit dieser Lösung kommen auch Sie vielleicht streit- und stressfrei durch den Rentner-Alltag.

Tagged: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*