Warum eine e-Zigarette verwenden ?

Immer mehr Raucher möchten Ihr Laster aufgeben oder müssen es, weil der Arzt große gesundheitliche Beeinträchtigungen festgestellt hat. Manche Menschen schaffen es, von einem auf den anderen Tag das Rauchen einzustellen, andere Raucher hingegen benötigen Hilfsmittel wie etwa Pflaster, Kaugummi oder auch Hypnose.

Allerdings haben viele Raucher es auch geschafft, mit der e-Zigarette aufzuhören oder auch komplett auf diese umzusteigen. Denn die e-Zigarette ist weniger schädlich und es werden keine giftigen Zusatzstoffe beigemischt. Auch hat es den Vorteil, dass Sie weniger mit Diskriminierung zu kämpfen haben oder auch dumme Bemerkungen über sich ergehen lassen müssen. Der größte Vorteil dabei ist allerdings, dass Sie mit der e-Zigarette überall, wo sie gerade möchten, rauchen können. Ob im Flugzeug, im Restaurant oder auch in Bus und Bahn. Das Rauchverbot greift bei der e-Zigarette nicht.

Was ist ein e-Zigarette?

Ein e-Zigarette ist eine elektronische Zigarette, die anders wie die normale, im Handel erhältliche Zigaretten, frei von giftigen Zusatzstoffen sind. Eine solche elektronische Zigarette wird mit Liquids also flüssigem Nikotin. Das Nikotin wird dabei aus Blättern von Tabakpflanzen extrahiert und mit Trägerflüssigkeit verwendet. Dieser Trägerflüssigkeit, die auch in den herkömmlichen Zigaretten als Zusatzstoffen enthalten ist, ermöglicht den Dampf bei der e-Zigarette. Weiterhin werden Aromen beigesetzt, um eine Vielzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten zu haben. Die Aromen sind aus der Lebensmittelindustrie bekannt und so kann der „Raucher“ über eine Vielzahl an verschiedenen Geschmäckern ausprobieren.

Welche Aromen gibt es?

Selbstverständlich gibt es den normalen Tabakgeschmack. Doch es sind auch Liquids mit Erdbeer-, Cappuccino- oder auch Vanillegeschmack im Handel erhältlich. Besonders beliebt sind Maracuja- Minze- wie auch Rosengeschmack. Dies ist natürlich von Person zu Person verschieden und daher sollte man nicht gleich zahlreiche Liquids kaufen, sondern sich langsam an die verschiedenen Geschmäcker rantasten. E-Zigaretten wie auch die dazugehörigen Liquids und weiteres Zubehör finden Sie im e-Zigarette Shop.

Am Anfang bitte langsam machen

Denn hier kann es schnell zur Nikotinvergiftung kommen. Ist Ihnen übel oder schwindelig, sollten Sie die e-Zigarette erstmal zur Seite legen. Denn durch die relative Reinheit kann es schnell zu einer Überdosierung kommen. Mäßigen Sie sich also ein wenig  da eine e-Zigarette das Nikotin wesentlich langsamer liefert wie eine herkömmliche Zigarette. Gewöhnen Sie sich erst an diese Art des Rauchens und gehen Sie das Ganze langsam an, um eine Nikotinvergiftung zu vermeiden.

Allerdings ist es auch bei elektronischen Zigaretten wie mit dem „richtigen“ Rauchen. Leiden Sie an Herz-Kreislauf-Krankheiten sollten Sie sich wirklich überlegen, das Rauchen ganz aufzugeben. Dies soll jetzt keine Belehrung sein, aber die Gesundheit ist doch das Wichtigste was man hat.

Tagged: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*