Mit Körper und Seele im Einklang

Die Ganzheitsmedizin versucht aktuell einen Gegenpol zur Schulmedizin zu schaffen, da letztere ausschließlich die betroffenen Körperteile oder -organe behandelt, ohne alle Aspekte zu berücksichtigen. Die Basis der Ganzheitsmedizin besteht aus der Überzeugung, dass der Mensch aus Körper, Seele und Geist besteht und alle Bereiche bei Krankheit ganzheitlich berücksichtigt und behandelt werden müssen. Hier werden keine beschädigten Maschinen repariert, sondern es soll mit natürlichen Mitteln eine Heilung auf lange Sicht erzielt werden. Die Ganzheitsmedizin stellt eine alternative Komplementärmedizin dar, die unter anderem aus wiederentdeckten Heilmethoden besteht. Fragwürdige Methoden und Heiler ohne nennenswerte Ausbildung sind auf diesem Markt weit verbreitet und bieten ihre dubiosen Therapien an. Die Ganzheitsmedizin versucht diese klaffende Lücke in der Welt der Alternativmedizin zu schließen, und hat sich zur Aufgabe gestellt, nur ausgebildete Ärzte an die Patienten heranzulassen. Um nebenwirkungsfrei eine Heilung herbeizuführen, sammelt die Ganzheitsmedizin ärztliches Wissen für das naturwissenschaftliche Erklärungsmöglichkeiten bestehen. Hier werden keine Symptome bekämpft, sondern es wird versucht den Ursprung der Krankheit zu finden und ihn mit einer ganzheitlichen Heilung aus der Welt zu schaffen.

Lotussitz

Die Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin Wien

GAMED ist ein Zentrum für Integrative Medizin das sich dazu verpflichtet, die psychischen, geistigen und körperlichen Bereiche des Menschen in Hinsicht auf ganzheitliche Medizin wissenschaftlich zu erforschen. Das Zentrum widmet sich dem Nachweis der Wirksamkeit und Sicherheit ganzheitlicher Methoden sowie der Synthese klinischer Erfahrungen. Zwischen GAMED und zahlreichen Universitäten, ganzheitsmedizinischen Zentren, Krankenversicherungsträgern, Fachverbänden, Kliniken und Ärzten besteht ein konstanter Informationsaustausch. Der Ganzheitsmedizin in Wien liegt es besonders am Herzen mit Hilfe der GAMED wissenschaftliche und praxisorientierte Weiter- und Fortbildungen in Form von Lehrgängen, Kongressen und Seminaren anzubieten. Die GAMED ist auch dazu da potentiell schädliche Therapiemethoden zu testen und diese weiterzuempfehlen oder vor ihnen zu warnen.

Vier weibliche Models in Gymnastikraum sitzend

Metabolic Balance Diät

Das ganzheitliche Stoffwechselprogramm, das aus einem individuellen Ernährungsplan besteht, wird an Hand eines Computerprogrammes zusammengestellt, nachdem alle Parameter mittels einer Blutabnahme geprüft wurden. Dr. Funfack, der Erfinder der Metabolic Balance Diät, erstellt dank der Blutabnahme eine Lebensmittelliste an die sich jeder “Patient“ streng halten muss. Die Umstellungsphase dauert 14 Tage und soll dem Stoffwechsel ermöglichen, sich auf die neue Ernährung einzustellen. Während dieser 14 Tage dürfen im 5 Stunden-Abstand nur 3 Mahlzeiten eingenommen werden, deren Mengenangaben strengstens berücksichtigt werden müssen. Während der anschließenden Umstellungsphase wird die Liste der Lebensmittel erweitert, während in der Erhaltungsphase wieder alle Nahrungsmittel aufgenommen werden dürfen. Die Metabolic Balance Diät führt am Anfang der Diät zu einem schnellen Gewichtsverlust, indem auf die Snacks zwischendurch verzichtet wird. Außerdem ist man durch die eingeschränkte Lebensmittelauswahl und die streng einzuhaltenden Mengenangaben dazu gezwungen, selber zu kochen.

Tagged: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*